Guter Listenplatz für Marcus Klein

05. Dezember 2010

CDU Rheinland-Pfalz tagt im Haus des Bürgers – Marcus Klein mit Spitzenergebnis erfolgreich platziert

Die CDU Rheinland-Pfalz hat im Haus des Bürgers in Ramstein-Miesenbach ihre Liste für die kommende Landtagswahl aufgestellt. 230 Delegierte aus dem ganzen Land machten sich dazu auf den Weg in die Westpfalz. „Unsere Stadt ist ein gutes Beispiel für erfolgreiche politische Arbeit der CDU und damit der optimale Tagungsort“, begrüßte der Hausherr, Bürgermeister Klaus Layes die Landes-CDU.

Angeführt wird die Liste von der Spitzenkandidatin Julia Klöckner aus Bad Kreuznach. Der gastgebende CDU-Kreisvorsitzende Marcus Klein wurde auf der Liste aussichtsreich platziert. „Ich trete an, um meinen Wahlkreis direkt zu gewinnen“, gab sich Klein kämpferisch und wurde dafür mit lautstarkem Applaus und herausragenden 96% belohnt. Er ist der erste „Newcomer“ aus der Pfalz und wurde auf Listenplatz 33 gewählt. Der zweite Bewerber aus dem Landkreis Kaiserslautern, Michael Gasiorek wurde nahezu einstimmig auf Platz 51 der Landesliste bestätigt.

Nach Abschluss der Versammlung besuchte CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner den „Ramsteiner Zimt- und Waffelmarkt“. Bei einem Rundgang mit dem Wahlkreiskandidaten Marcus Klein kam Klöckner bei Glühwein und Weihnachtsgebäck mit vielen Besuchern ins Gespräch. Der CDU Fraktionsvorsitzende Christian Baldauf, Europaabgeordneter Kurt Lechner und zahlreiche CDU Prominente blieben noch bis in die Abendstunden beim Glühweinstand der Jungen Union.

„Ein erfolgreicher Tag für den CDU Kreisverband mit ausgezeichneten Wahlergebnissen, zufriedenen Gästen aus Nah und Fern und großem Lob für die Organisation und gute Stimmung vor Ort. So kann es weitergehen“, resümiert der Kreisvorsitzende Marcus Klein.