Problemstrecken melden unter cdu-rlp.de/infrastruktur

23. Juli 2013

„Auf dem Weg zur Arbeit immer der gleiche Stau? Immer wieder durch dieselben Schlaglöcher? Gefahrenstellen, die nicht beseitigt werden? Wer so etwas auch kennt, kann uns seine Hinweise mitteilen“, informiert der CDU-Landtagsabgeordnete Marcus Klein. „Problemstrecken und Gefahrenstellen im Land müssen ernster genommen werden. Dazu ist ein guter Überblick notwendig, den das zuständige Mainzer Innenministerium bisher leider immer noch nicht hat. Deshalb werden wir zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern selbst aktiv!”
Dazu haben die rheinland-pfälzischen Christdemokraten eine Verkehrs-Internetseite neu entwickelt und im Netz jetzt freigeschaltet. Unter cdu-rlp.de/infrastruktur/ haben alle die Möglichkeit, schlechte Straßen, gefährliche Verkehrsknotenpunkte sowie ständige Staustrecken anzugeben. Über ein Formular auf der Startseite der Verkehrs-Internetseite können Bürgerinnen und Bürger auch Beispielbilder einstellen.
Der Abgeordnete Marcus Klein: „Eine moderne Infrastruktur ist gerade für unsere Pendlerregion in der Westpfalz wichtig – für die Arbeitnehmer, wie auch für die Unternehmen. Mit dieser Internetseite will die CDU Rheinland-Pfalz für das Thema sensibilisieren. Zudem erfährt man auf der Verkehrs-Homepage auch einiges darüber, wie der Bundesverkehrswegeplan aufgestellt wird, welche Aktivitäten die CDU für eine gute Infrastruktur unternommen hat, und anhand einer Landkarte kann man sich das Straßennetz in Rheinland-Pfalz genauer anschauen. Machen Sie mit!“