Finanzierung Mitfahrerparkplatz Bruchmühlbach-Miesau gesichert

09. März 2015

Der Bau des Mitfahrerparkplatzes an der A6, Anschlussstelle Bruchmühlbach-Miesau ist finanziell gesichert. Die Kosten für die Maßnahme belaufen sich auf 283.000 € und stehen aus Mitteln des Bundes bereit, so die Antwort des Innenministeriums auf eine Kleine Anfrage des Abgeordneten Marcus Klein (CDU) aus Ramstein-Miesenbach.
„Der Bedarf für einen Mitfahrerparkplatz ist zweifelsohne vorhanden. Dieser Bedarf ist vor Ort bekannt und wird auch durch eine Potentialschätzung des Bundes belegt. Leider kommt es trotzdem zu Verzögerungen beim Bau durch das Land“, so Klein.
Das Innenministerium hat mitgeteilt, dass wegen Auflagen des Naturschutzes (u.a. Aufhängen von Fledermauskästen) erst im Herbst mit dem Bau des Parkplatzes begonnen werden kann.
„Im Jahr 2016 wird der Parkplatz laut Auskunft des Innenministers dann endlich zur Verfügung stehen. Das bedeutet sicher eine deutliche Erleichterung für Pendlerfahrgemeinschaften, die derzeit „wild“ im Umfeld der Anschlussstelle parken müssen.“
Anfrage Mitfahrerparkplatz BMB
Antwort Mitfahrerparkplatz BMB