Laboruntersuchungen mit Milzbranderregern in Landstuhl – Kleine Anfrage an die Landesregierung

13. Juli 2015

Ich frage die Landesregierung:

1. Welche Erkenntnisse hat die Landesregierung zu den Berichten über die Lieferung von und Experimente und Militärübungen mit Biokampfstoffen, insbesondere Milzbranderregern, nach/in Rheinland-Pfalz? Seit wann ist und von wem wurde die Landesregierung informiert?
2. Welche Erkenntnisse liegen der Landesregierung vor, ob diese Stoffe noch an rheinland-pfälzischen Militärstandorten vorhanden sind?
3. Welche potentielle Gefährdung geht von diesen Stoffen für Menschen aus?
4. Welche potentiellen und konkreten Gefahren bestanden/bestehen für die Zivilbevölkerung in der Region?
5. In wie weit kann und wird die Landesregierung Maßnahmen ergreifen, um Experimente mit Biokampfstoffen in Rheinland-Pfalz auszuschließen?