Anfrage Beförderungssituation im Polizeipräsidium Westpfalz

03. März 2016

Heute berichtet die Rheinpfalz über meine Anfrage zur Beförderungssituation beim Polizeipräsidium Westpfalz.
Rheinpfalz03032016
Ich habe dazu folgende kurze Stellungnahme abgegeben:
“Die Beamten sind zu Recht frustriert, wenn sie über Jahre eine Tätigkeit ausüben, ihnen die zustehende Beförderung aber verweigert wird.
Der Beförderungsstau setzt sich in allen Besoldungsgruppen fort und trifft die Polizei in der Westpfalz am härtesten.
Wer den Staat und seine Bürgerinnen und Bürger schützt, muss für seine Leistung angemessen bezahlt werden.”

Hier zu Anfrage und Antwort im Volltext:

Anfrage Beförderungssituation Polizei

Antwort Beförderungssituation